Schlierbach-Grundschule

Wir gehören dazu!

Pausenkisten

 

Spielkisten für die Schlierbach Grundschule

Nach einer Idee die Pausen unter den aktuellen Coronaauflagen für die Schülerinnen und Schüler etwas unterhaltsamer zu gestalten, hatte der Vorstand des Freundeskreises Anfang Februar das große Vergnügen jeder Klasse der Schlierbach Grundschule eine Spielkiste für den Pausenhof überreichen zu dürfen. Die Lehrerinnen haben Spielgeräte, wie Seile, Hüpfgummis, Indiakas und Tischtennisschläger ausgewählt und bestellt und der Freundeskreis der Grundschule konnte dies - dank der Mitgliedsbeiträge und Spenden - finanzieren.
Die Kinder haben sich riesig gefreut!

 

 

Stimmen dazu aus der vierten Klasse:

 

Am letzten Freitag haben wir eine Kiste bekommen. Aber nicht irgendeine Kiste-eine Pausenspielkiste! Man benutzt sie für den Zeitvertreib in der Pause. (…) ich finde es sehr erleichternd, dass wir etwas zu spielen bekommen haben. (Paul)

Manche hüpfen mit dem Seil, manche machen Limbo oder auch das Gegenteil von Limbo: sie hüpfen über das Seil. (Lisa)

Ich fand es sehr sehr toll, dass wir diese Kiste bekommen haben, weil die ganzen anderen Sachen längst kaputt sind. Es ist auch toll, weil jede Klasse ihre Kiste bekommen hat. (Philip)

Dann kam meine Mutter rein und gab uns eine Kiste, damit wir in den Pausen was zu spielen haben. Denn wir konnten wegen Corona nicht in jeder Pause auf jedem Pausenhof was machen. (Morten)

Ich finde diese Pausenspielkiste richtig toll. Die Sachen kann man gut benutzen und ich glaube, alle Kinder haben großen Spaß daran. Das ist ein großes Lob an den Freundeskreis (Ida)

Ich finde, dass diese Kiste nützlich ist. Ich spiele oft mit den Sachen und finde sie wunderbar. (Livia)

Darin sind: ein Indiaka, ein neongrüner Ball, viele Springseile, drei Tischtennisschläger, drei Tischtennisbälle und ein Gummitwist. (Noel)

Da kam Mortens Mutter rein und sagte: „Schlierbach hat sich gedacht, dass ihr nicht so viel machen könnt mit den getrennten Pausenhöfen, deshalb gibt der Freundeskreis jeder Klasse eine Kiste mit vielen Sachen“(Tim)

Am ersten Tag nahm ich mir den Fußball. Dieser Fußball ist viel besser als der alte, weil man besser schießen, Tricks und angetretene Schüsse machen kann. Wir haben 3 Regenbogenseile bekommen. Jetzt muss niemand mehr Seile von Zuhause mitnehmen. Die Seile sind dünn und schön geflochten. (Mats).

Ich persönlich spiele am liebsten mit den Springseilen. Dabei habe ich schon große Fortschritte gemacht. Es macht aber auch Spaß, dass einer in der Mitte steht und das Seil dreht. Die anderen müssen dann drüber hüfen. Ich bleibe oft am Seil hängen. (Anna)

Meine Freunde und ich waren in letzter Zeit mit Tischtennis beschäftigt. Viele haben auch Fußball gespielt. Es war unbeschreiblich, als wir die Kiste bekommen haben. Alle johlten wild durcheinander und schlugen sich auf die Schulter. Es war ein sehr schöner Moment. (Nils)

 

Stimmen dazu aus der dritten Klasse:

 

Lieber Freundeskreis,

unsere Klasse dankt euch sehr für die tollen Spiele.

Ich finde die Seile ganz toll und die Schläger für die Tischtennisplatte sind sehr toll. Also nochmal vielen Dank für die coolen Spiele.

Jetzt haben wir etwas, mit dem wir uns in der Pause beschäftigen können. Ich freue mich jedes Mal auf die Pause, weil ich dann so schön spielen kann. (Babette)

Die Spielekisten finden wir alle toll. Jetzt können die Jungs wieder unter der Turnhalle Fußballspielen. Mit den Seilen kann man auch tolle Sachen machen, z.B. Pferdchen spielen oder Seilspringen. Was ich damit sagen will ist, dass ich und meine Klasse uns beim Freundeskreis bedanken wollen. Die anderen Sachen sind auch toll. Danke! (Anne)

Ich danke dem Freundeskreis für die so tolle Spielekiste.

Den Ball finde ich besonders gut. Den anderen gefällt er auch sehr.

Also ich bedanke mich nochmal herzlich für die tolle Spielekiste. Oh und dieses Gummiband ist auch voll cool. Mehr habe ich leider noch nicht ausprobiert, aber ich werde es heute machen. Und ich bin mir ganz sicher, dass die anderen Sachen ganz toll sein werden. (Luis)

Danke für die Spielekiste!

Die Spielsachen sind die Rettung in der Not. Tatsächlich wurde die Pause mit getrennten Pausenhöfen viel langweiliger. Die Spielsachen sind so toll, weil dann die Pause wieder besser wird. (Johann)

Danke für die Spielekiste! Da sind tolle Sachen. Wir können Seil springen, Tischtennis spielen und viele andere coole Sachen. Die Jungs können Fußball spielen. Die Pause ist nicht mehr so langweilig. Wegen Corona war es richtig langweilig, weil wir Masken tragen müssen und nicht mit den anderen Klassen spielen können. Aber jetzt nicht mehr, weil wir die Spielekiste haben. Vielen Dank! (Bahareh)

Danke für die Spielekiste! Es macht echt Spaß mit den Sachen die in der Kiste sind zu spielen. Sonst waren manchmal die Pausen langweilig, doch jetzt mit der Spielekiste nicht mehr. Man kann mit fast allen Dingen auf jedem Pausenhof spielen. Und man kann mit vielen Kindern zusammenspielen.

(Antonia)