Schlierbach-Grundschule

Wir gehören dazu!

Liebe Eltern,

seit heute Mittag liegen mir nun ausreichend Informationen vom Kultusministerium und der Stadt vor, um den Start in die kommende Woche zu planen.

Aus Gründen der Übersichtlichkeit bemühe ich mich, diese Mail wieder bewusst kurz zu fassen.

Ab dem 19. April starten wir mit einem Wechselmodell in den Präsenzunterricht.

Es werden alle Jahrgangsstufen wochenweise in halber Klassenstärke unterrichtet.

 

In der Woche vom 19. – 23. April kommt jeweils die Gruppe A der Klassenstufen 1 – 4 in den Präsenzunterricht.

In der Woche vom 26. – 30. April kommt jeweils die Gruppe B der Klassenstufen 1 – 4 in den Präsenzunterricht.

Die Einteilung der Kinder in die Gruppen A und B übernehmen die jeweiligen Klassenlehrerinnen.

Auch die Unterrichtszeiten teilen Ihnen die Lehrerinnen mit.

Sie werden zeitnah informiert.

Dabei wird auf Geschwisterkonstellationen bestmöglichst Rücksicht genommen.

 

Die Gruppe, die nicht im Haus beschult wird erhält montags auf gewohnte Weise analoges Material zum Fernlernen.

Es werden keine Jitsi-Konferenzen stattfinden, da alle Lehrerinnen im Präsenzunterricht gebunden sind.

 

Kinder, die am Präsenzunterricht teilnehmen MÜSSEN

 

  • eine medizinische Maske tragen
  • zweimal die Woche durch einen selbstdurchgeführten Schnelltest getestet sein.

 

Es gilt weiterhin keine Präsenzpflicht, jedoch eine Schulpflicht für die Kinder.


Die Teststrategie des Landes werden wir wie folgt umsetzen:

In der jeweils ersten Woche an der Ihr Kind am Präsenzunterricht teilnimmt, testen Sie Ihr Kind bitte zu Hause.

Am Montag (1. Präsenztag) verwenden Sie den Test, den wir vor den Osterferien mitgegeben haben.

Am Mittwoch testen Sie bitte erneut. Dafür wird Ihrem Kind ein neuer Test mitgegeben werden.

Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie bei diesen Vorgängen Ihr Kind den Test unter Ihrer Anleitung selbst durchführen ließen!

Dann wird die zukünftige Durchführung der Tests in der Schule hürdenärmer.

Dokumentieren Sie das Testergebnis jeweils in dem Formular, dass Sie von der Schule erhalten werden.

Bitte gehen Sie äußerst gewissenhaft vor!

 

Unser Ziel ist es, ab dem 3. Mai die Selbsttests in der Schule durchzuführen.

Die zu schaffenden Bedingungen dafür sind noch nicht abschließend geklärt.

 

Eine Notbetreuung wird parallel stattfinden.

Ich mache erneut darauf aufmerksam, dass wir den geplanten Präsenzunterricht nicht auf die Art durchführen könnten, würden wir eine 2. Notbetreuungsgruppe

eröffnen müssen. Dafür würden dann die Klassenlehrerinnen eingesetzt werden, die für den Präsenzunterricht in dem Fall nicht zur Verfügung stünden.

Bedenken Sie, dass auch eine Anmeldung an einzelnen Tagen möglich ist.

Die Eltern, die noch Spielraum haben, bitte ich eindringlich von den zusätzlich gewährten Kinderkrankentagen Gebrauch zu machen!!!

Für Tage, an denen ein Elternteil nicht arbeitet, steht die Notbetreuung nicht zur Verfügung.

 

Für Kinder, die derzeit in der Notbetreuung angemeldet sind, reicht die Anzeige einer Veränderung per Mail.

Sollte es notwendig sein, Ihr Kind neu anzumelden verwenden Sie bitte das angehängte Formular.

Schicken Sie Ihr Kind erst dann in die Notbetreuung, wenn Sie von mir dazu eine Rückmeldung erhalten haben.

 

Das Schreiben des Kultusministeriums zum Schulbetrieb ab dem 19. April habe ich angehängt.

 

Leider kann ich Ihnen keine Auskunft über den Planungszeitraum dieser Maßnahme mitteilen.

Sollte die Inzidenz in der Stadt Heidelberg über 200 steigen, werden die Schulen geschlossen.

Für den Fall, dass die Schulen geöffnet bleiben, richten wir uns darauf ein, dass dieses Modell eventuell bis zu den Pfingstferien gilt.


Bleiben Sie gesund!


Herzliche Grüße

Ulla Leonhardt-Holloh

Rektorin

 

Schlierbach-Grundschule

Schlierbacher Landstraße 23

69118 Heidelberg

 

Tel.   06221 802068

Fax   06221 889514

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

ANLAGEN:

Bescheinigung über die Durchführung der Selbsttestung im häuslichen Bereich

MD-Schreiben - Schulbetrieb ab 19-04-21