Schlierbach-Grundschule

Wir gehören dazu!

klasse 3 2017 2018 3

 

 

 

Ein Tag am Neckar

Am Neckar

Heute sind wir mit Frau Kranz vom NABU zum Neckar gelaufen. Ich bin mit Sarah und Johanna in eine Gruppe gekommen. Da haben wir uns eine Becherlupe geholt und einen Käscher. Danach sind wir runter ans Ufer gegangen. Dort haben wir einen kleinen Fisch und viele Flohkrebse gefangen. Oben bei den Bänken haben wir ein Arbeitsblatt über Flohkrebse gemacht und wir haben eine kleine Sache gemalt, die wir gefangen haben. Danach durften wir noch am Neckar spielen und Katharina ist ins Wasser gefallen. Dann sind wir zurück gegangen. Es war ser schön.
(Ida)

 

Was ich heute am Neckar erlebt/gelernt habe:

Ich habe hohe Wellen gesehen, die wurden durch ein Schiff erzeugt, das vorbeifuhr. Ich habe außerdem ein paar Flohkrebse gesehen und Wasserasseln. Es gibt nämlich nicht nur Kellerassseln, sondern auch Wasserasseln und ich habe gelernt, dass Flokrebse springen können.
Besonders gemocht habe ich die Wellen und die Tiere.
(Marlo)

 

Spaß am Wasser

Heute sind meine Klasse und ich an den Neckar gelaufen-der NABU (Naturschutzbund) war auch dabei. Wir haben Fische, Wasserasseln, Muscheln und Flohkrebse gefangen. Es hat sehr Spaß gemacht. Danach haben die meisten Jungs neben dem Wasser im Schilf gespielt. Der Timo durfte nicht ins Wasser, weil er eine Verletzung hat. Ganz am Anfang haben wir ein Spiel mit einem Ball gespielt. Jeder, der einen Ball gefangen hat, musste seinen Namen sagen und ein Tier oder eine Pflanze, die im Wasser oder immer ganz in der Nähe vom Wasser ist.
(Elyas)

 

Unser Tag am Neckar
Unser Tag am Neckar
Unser Tag am Neckar
Unser Tag am Neckar
Unser Tag am Neckar
Unser Tag am Neckar
Unser Tag am Neckar
Unser Tag am Neckar
Unser Tag am Neckar
Unser Tag am Neckar
Unser Tag am Neckar
Unser Tag am Neckar
Unser Tag am Neckar
Unser Tag am Neckar
Unser Tag am Neckar
Unser Tag am Neckar
Previous Next Play Pause
Unser Tag am Neckar Unser Tag am Neckar Unser Tag am Neckar Unser Tag am Neckar Unser Tag am Neckar Unser Tag am Neckar Unser Tag am Neckar Unser Tag am Neckar Unser Tag am Neckar Unser Tag am Neckar Unser Tag am Neckar Unser Tag am Neckar Unser Tag am Neckar Unser Tag am Neckar Unser Tag am Neckar Unser Tag am Neckar

 

 

Unser "Wald(Sport)Tag" im Bärenbachtal

Waldsporttag im Bärenbachtal
Waldsporttag im Bärenbachtal
Waldsporttag im Bärenbachtal
Waldsporttag im Bärenbachtal
Waldsporttag im Bärenbachtal
Waldsporttag im Bärenbachtal
Waldsporttag im Bärenbachtal
Waldsporttag im Bärenbachtal
Previous Next Play Pause
Waldsporttag im Bärenbachtal Waldsporttag im Bärenbachtal Waldsporttag im Bärenbachtal Waldsporttag im Bärenbachtal Waldsporttag im Bärenbachtal Waldsporttag im Bärenbachtal Waldsporttag im Bärenbachtal Waldsporttag im Bärenbachtal
 
 
 

Frühjahrsputz

Frühjahrsputz Autor:Timon
An einem sonnigen Tag hat meine Klasse den Frühjahrsputz gemacht. Meine Klasse ist die 3. Klasse. Wir sind erst zur Kirche, aber da lag zu wenig Müll, also sind wir zum Wolfsbrunnen-dort haben wir viel Müll gefunden-sogar Brennstoff! Danach durften wir spielen. Am Wolfsbrunnen habe ich an meinem Staudamm weiter gebaut. Ich hatte viel Spaß…ich habe mit viel Matsch gearbeitet. Wir haben es sogar geschafft, das Wasser zu stauen. Danach mussten wir den Staudamm nur leider wieder kaputt machen. Als wir zurück gegangen sind, habe ich Schnecken gefunden-sogar eine echte. Die habe ich in der Schule abgesetzt. Dann hat Aaron auch noch ein Feuerzeug gefunden. Zum Schluss haben wir sogar noch Hundetüten eingesammelt. Als wir zurückkamen, sind wir in die Pause.

Staudamm Autor:
Bud Es war Frühjahrsputz. Es war ganz okay-aber das beste war der Staudamm. Es war so spannend! Der Staudamm konnte jederzeit brechen. Aber wir konnten ihn nicht fertig bauen. Und wir hatten Beszin gefunden!

Frühjahrsputz Autorin: Clara
Am 14. März 2018 war in der Schule der Frühjahrsputz. Zuerst haben wir Gummihandschuhe undWarnwesten bekommen. Gleich darauf sind wir los gegangen. Wir sind zuerst zur Bergkirche gelaufen und dann zum Wolfsbrunnen. Auf dem Weg dorthin haben wir sehr viel Müll gefunden. Als wir dann beim Wolfsbrunnen angekommen sind, hat Frau Neidig gesagt, dass wir erstmal spielen dürfen. Martha, Sarah, Ida und ich haben ein bisschen herumgeforscht. Dann pfiff Frau Neidig und wir mussten gehen. Auf dem Weg zurück haben wir auch noch sehr viel Müll gefunen. Dann waren wir wieder bei der Schule.
Es hat sehr viel Spaß gemacht!

 Fruehjahrsputz Grundschule Schlierbach

 

 

 

Unser Kartoffeltag

Die Kartoffelsuppe, die auf mich gefallen ist:

Wir haben eine Kartoffelsuppe gekocht. Sie war sehr sehr lecker. Wir haben sie draußen gegessen. Und als Frau Neidig ein Klassenfoto gemacht hat, ist mein Fuß an Noras Suppe gestoßen und alles ist auf mich gefallen. Das sah wirklich nicht lecker aus! (Taban)

Ich habe mit meiner Klasse eine Kartoffelsuppe gemacht und sie war richtig heiß und ich hab‘ mir die Zunge verbrannt. Sie war richtig lecker und das Schälen hat richtig Spaß gemacht. (Noah)

Es war toll, Kartoffelsuppe zu kochen. Wir sind mit der Suppe auf den Pausenhof gegangen und dabei hat es ein Unglück gegeben: Noras Suppe ist auf Taban gefallen. (Martha)

Heute habe ich meinen kleinen Bruder in den Kindergarten gebracht. Dann bin ich in die Schule gegangen. Da wollten wir Kartoffelsuppe machen, aber ich hatte meinen Beutel mit dem Messer und Brettchen im Kindergarten vergessen! Doch dann habe ich von Frau Neidig und Frau Schmölz Ersatz bekommen.

Leider hatte ich in meiner Suppe keine einzige Kartoffel!

Und dann hat Taban noch Suppe auf‘s T-Shirt gekriegt! (Konrad)

Wir haben Kartoffelsuppe gemacht. Sie war sehr lecker. Wir haben sie draußen gegessen. Dann haben wir ein Klassenfoto gemacht. Als wir reingehen wollten, ist eine Biene in meine Suppe geflogen (Nora)

Meine Klasse hat eine Kartoffelsuppe gekocht. Das Schälen hat echt Spaß gemacht (Mattis)

Wir haben Karotten, Kartoffeln; Lauch und Petersilie geschält und den Lauch und die Petersilie geschnitten. Später sind ein paar von uns in die Küche gegangen und haben Karotten und Kartoffeln geschnitten. Es hat viel Spaß gemacht (Sarah)

Es hat mir Spaß gemacht, die Karotten zu schälen. Das nächste Mal will ich keinen Lauch dazu. Aber es war lecker und vielleicht doch ein bisschen Lauch. (Marlo)

Es war toll und es hat Spaß gemacht. Aber dann als wir fertig waren, hat unser Raum wie Kartoffelsuppe gerochen. Und dann ist Noras Suppe auf Taban gefallen und alle haben gelacht. Taban war mutig als alle gelacht haben . (Maryam)

Ich habe Karotten geschnitten. Danach habe ich sie mit meinen Freunden gegessen. Es hat gut geschmeckt. Und ich habe mir die Zunge verbrannt. (Ida)

Mir hat das Gemüse nicht geschmeckt. Aber der Rest hat mir geschmeckt (Elyas)

Der Kartoffeltag war sehr lustig. Da haben wir geschnippelt und geschnippelt. Dann haben wir die Kartoffelsuppe sogar probiert und jeder hat zwei Portionen bekommen. Dann hat es einen Unfall gegeben: Die Suppe von Nora ist auf Taban gekippt. Aber anstatt zu weinen hat sie gelacht und das fand ich von Taban sehr mutig. Danach haben wir ein Foto gemacht. Das Ganze fand ich sehr schön ( Diana)

Wir haben eine Kartoffelsuppe gekocht. Dazu haben wir Kartoffeln und Karotten geschält. Wir haben ein Klassenfoto gemacht. Dann ist Noras Suppe auf Taban gerutscht (Kathrin)

Hmm, hmm, die Kartoffelsuppe hat aber sehr lecker geschmeckt. Es hat mega Spaß gemacht, die Suppe zu kochen. (Johanna G.)

Wir haben eine Kartoffelsuppe gekocht. Als erstes haben wir die Kartoffeln und Karotten geschält. Dann haben wie sie kochen lassen. Sie hat sehr gut geschmeckt. (Clara)

Es war toll und die Kartoffelsuppe war echt lecker. Es hat sehr viel Spaß gemacht die Karotten und Kartoffeln zu schälen. (Liv)

Wir haben Kartoffelsuppe gemacht und sie war echt lecker. Es hat Spaß gemacht und ich wollte gerne mehr schälen (Timon)

Die Suppe war superlecker und sah auch superlecker aus. Es hat riesigen Spaß gemacht und ich bin froh dass wir es gemacht haben (Kim)

Die Suppe war sehr lecker. Ich hatte eine Karottensuppe als Kartoffelsuppe (Aaron)

Ich fand es schön Kartoffelsuppe zu machen und sie hat lecker geschmeckt. Leder sind mein Schuhe dreckig geworden (Johanna K.)

Ich hab eine Kartoffel geschält, danach durfte ich Fotos machen. Ab und zu habe ich auch etwas in die Küche Gebracht, weil wir im Klassenzimmer geschnippelt haben. (…) Als die Kartoffelsuppe leer war, haben wir diese Berichte für die Homepage geschrieben. (Katharina)

 

klasse 3 2017 2018 1 klasse 3 2017 2018 2

 

Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr zum Datenschutz Ok Ablehnen