Schlierbach-Grundschule

Wir gehören dazu!

Liebe Eltern,

wir möchten Sie darüber informieren, wie wir bei dem elterlichen Bedürfnis nach Austausch und Informationen über Ihr Kind, vorgehen möchten. Als Schule halten wir folgendes Vor-gehen für sinnvoll:

  • Eltern nehmen zuerst Kontakt mit der betreffenden Lehrerin auf (telefonisch oder per mail, Gespräch nach Terminvereinbarung).
  • Wenn es sich um eine Situation handelt, die den Fachlehrerunterricht betrifft, wird die Klassenlehrerin durch die Fachlehrerin informiert und gegebenenfalls beim nächsten Gesprächstermin miteingebunden.
  • Geht es um eine Verhaltensthematik, kann die Schulsozialarbeiterin auf Initiative der Lehrerin oder der Eltern mit hinzugezogen werden.
  • Gibt es weiteren Klärungs- oder Abstimmungsbedarf, wird ein Runder Tisch mit beiden Elternteilen, der Klassen- bzw. Fachlehrerin, der Schulsozialarbeiterin, päd aktiv und der Schulleiterin einberufen.
  • Bei Bedarf werden danach weitere Fachkräfte zur Beratung und Unterstützung dazu geholt: z.B. Jugendamt, Therapeuten, Staatliches Schulamt … .Herzliche Grüße

Herzliche Grüße

Ulla Leonhardt-Holloh

(Rektorin Schlierbach Schule)